Cees Nooteboom // Fuji

Mit einer Höhe von 3.776 m und seinem nahezu perfekten symmetrischen Kegel ist der Berg Fuji das bekannteste Symbol für Japan, verewigt auf Tausenden Gemälden, ein nationales Heiligtum. Nooteboom beschreibt in seinem Gedicht den Vulkan aus verschiedenen Perspektiven und drückt seine tiefe Bewunderung aus. Die 36 Drucke sind von den Farbverläufen inspiriert, die im Hintergrund von Hokusais Ukiyo-e-Serie »36 Ansichten vom Berg Fuji« den Himmel darstellen. Das Buch liegt in einer Box mit fünf Spülschwämmen in Fuji-Form, eines von zahllosen Produkten, die das Nationalheiligtum darstellen.

Handabzüge im Irisdruck von Linoleum auf Mitsumata-Papier, Buchdruck von Polymerklischees auf Bicchu-Ganpi-Papier.
Einband in NT-Pairu-Folie mit Titel im Siebdruck.
Japanische Box aus Paulownien-Holz mit einem Titel im Siebdruck.
Fünf Haushaltsschwämme in Fuji-Form.
–––––––
38 Seiten. 47,5 x 12,5 cm
Auflage: 36 arabisch nummerierte Exemplare
–––––––
Karlsruhe, 2016

PREV / NEXT